Tests: An neuen BITZ-Standorten und in Apotheken

Aufgrund der geänderten Bundesvorgaben sieht die Teststrategie seit 1. April 2022 pro Person und Monat jeweils 5 Gratis-Antigen-Schnelltests und 5 Gratis-PCR-Tests vor.

An den BITZ sind derzeit nur Tests möglich. Sollten Sie sich impfen lassen wollen, lassen Sie sich über das Vormerksystem einen Termin bei einer Ärztin oder einem Arzt geben.

Testzeiten: 

  • Montag bis Freitag: 7:00–19:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 8:00–18:30 Uhr

Standorte:

  • Frauenkirchen: Straßenbauamt Frauenkirchen
  • Eisenstadt: Container-BITZ beim Eingang KH Barmherzige Brüder, Johann-von-Gott-Platz 1, 7000 Eisenstadt
  • Müllendorf: Container-BITZ bei der Mehrzweckhalle, Kapellenplatz 1, 7052 Müllendorf
  • Mattersburg: ehemaliges SVM-Café (Eingang Kassa 4), Michael Koch-Straße 50, 7210 Mattersburg
  • Neutal: BITZ Neutal, Werner von Siemens-Straße 1, 7343 Neutal
  • Oberwart: Container-BITZ beim Krankenhaus Oberwart, Dornburggasse 80, 7400 Oberwart
  • Güssing: Container-BITZ beim Krankenhaus Güssing, Grazer Straße 15, 7540 Oberwart

In den BITZ werden sowohl PCR-Tests (auch zum Freitesten) wie auch Antigen-Spucktests unter Aufsicht von Landesmitarbeiterinnen und -mitarbeitern angeboten.  

QR-Codes für Antigentests

Um an der Antigen-Testung teilzunehmen, braucht man einen persönliche QR-Code. Diesen kann man selbstständig erstellen, indem man seine persönlichen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, Telefonnummer) in den QR-Code-Generator auf der Internetseite
https://qr.bgld-testet.at
eingibt. Dieser QR-Code muss nur einmal erstellt werden und ist zu jeder Testung mitzubringen. Personen, die keine technische Möglichkeit zum Generieren ihres QR-Codes haben, erhalten ihren persönlichen QR-Code direkt in den BITZ.

ACHTUNG: QR-Codes, die bereits vor dem 1. April für einen Antigen-Schnelltest im BITZ generiert wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Im Fall eines positiven Testergebnisses wird man vor Ort oder telefonisch darüber informiert. Personen mit einem positiven Antigen-Schnelltest sollen sich umgehend nach Hause begeben und sich selbst über die 1450-Online-CT-Wert-Abfrage unter
https://covidverdacht.lsz-b.at
online als Verdachtsfall melden oder die kostenlose Gesundheitsberatung 02682 1450 anrufen. Sie erhalten dann einen Termin für eine PCR-Beprobung in einer Teststraße des Roten Kreuzes und werden von der zuständigen Gesundheitsbehörde abgesondert.
 

5 PCR-Tests über „Gurgeln daheim“ und BITZ
Zur Abdeckung des Bedarfs an freiwilligen PCR-Tests geht die landesweite Gurgeltestaktion „Gurgeln daheim“ weiter – ab 1. April erhält jede Burgenländerin und jeder Burgenländer nach Registrierung in der Gurgeltest-App auf der Internetseite
https://test.zmdx.at
pro Person und Monat 5 Gratis-PCR-Tests über die bisherigen Abhol- und Ausgabestellen (Spar, Apotheken).


PCR-Tests in Apotheken

Sie finden die teilnehmenden Apotheken werden auf www.burgenland.at/coronatest.